Verwicklung

Vor einigen Wochen besuchte Ötska ein bezäuntes und benetztes Etablissement in der Nähe von Sayn oder nicht Sayn. Eine nicht enden wollende Liebe schwirrt im Bauch der moralisch recht früh festgelegten und bestimmten Welt. Die Liste zum abhacken war stets in der Tasche – sicher ist sicher. Eine herumtreibende Suche nach Sicherheit, Fehlern oder Erlebnisse ist …

Read moreVerwicklung

Sonnengrau

Ötska wirkt nach außen stark – seine Maske hält der Witterung des Alltags stand. Das Bild der inneren Wahrheit erscheint hier in völliger Normalität. Die Unsicherheit – ist nicht betrachtbar, nicht verständlich und daher für die Außenwelt nicht vorhanden. Erschöpfend ist das andauernde Schauspiel. Nicht man selbst bröckelt, die Welt um einen erscheint grau – …

Read moreSonnengrau

Spiegellose Nacht

In der gedankenfreien Zeit der fahrenden Abende, setzt der Nebel der Nacht ein. Alles ist kompakt, klar und so unbeeinflusst. Eine Art Freiheit der übergehenden Zeit. Sie vergeht – langsamer als sonst. Wenn Wichtigkeiten das eigene Wohl übergehen wird es Zeit sich nicht mehr danach zu sehen. Ein unaufmerksames Zeitverschwenden braut sich zusammen. Heute kann sich …

Read moreSpiegellose Nacht

Gemeinsam stark

Eine Gemeinschaft ist wie ein Schiff: Jeder sollte bereit sein, das Ruder zu übernehmen. – Henrik Ibsen Meistens finden wir Menschen uns nur im Fischglas der Wir-Gesellschaft wieder. Seit der Geburt an werden wir unfreiwillig in eine Gemeinschaft oder Gruppe integriert (Familie, Schulklasse oder Abteilung einer Firma). Jeder gehört einer Gesellschaft an und wird durch die sogenannte Schwarmintelligenz …

Read moreGemeinsam stark

%d Bloggern gefällt das: