Verena

Verena ist 21 Jahre alt und kommt aus dem südlichen Nordrhein-Westfalen. Sie hat sich netterweise dazu bereit erklärt, über Ihre Vergangenheit zu sprechen, als Sie sich vor gut 3 Jahren mit 45kg auf 1,75m in eine Klink eingewiesen hat. Heute spricht Sie offen über Ihre vergangene Krankheit und wie sich diese auf ihr heutiges Leben auswirkt.


Wie ist es dazu gekommen?
Es war ein mehr oder weniger schleichender Prozess. Ich wollte schon immer abnehmen, da ich mich damals einfach für mich selbst geschämt habe, auch gemobbt wurde und unbedingt einen Freund wollte. Wahrscheinlich hatte ich mir das nur eingebildet. Jedenfalls begann ich auf alles zu verzichten und mir nur kleine Portionen zu gönnen. Meine Mutter hat das natürlich bemerkt, da ich aber zu der Zeit umgezogen bin, wies sie mich auch nicht mehr darauf hin. Mit Sprüchen wie „Ich habe heute schon bei meiner Freundin gegessen.“  hatte man auch keine Probleme. Danach begann die Zeit, wo ich mich etwa alle 2 Stunden auf die Waage gestellt habe, damit ich ja nicht irgendwie über 50kg komme. Ich habe die Waage sogar mit zur Schule genommen.“

Read moreVerena

%d Bloggern gefällt das: