Eines Samstags…

…morgens nach einer mehr oder weniger durchzechten Nacht voller belehrenden Serien und Eindrücke des „soll-anregenden“ Fernsehens, begaben wir uns auf eine kleine Reise durch die Nacht. Mit dem leicht angefrorenen Auto fuhren wir im gezügeltem Tempo durch die Dörfer und dachten über das Leben mit Menschen nach. Wieso Menschen sich ein Partner wünschen, deren Vor- und Nachteile sowie über unsere eigenen Ansichten und Vorstellungen von jemanden. An einem Feldweg in der Nähe eines Bauernhofes stellten wir das Auto ab und setzten uns nach hinten.

Read moreEines Samstags…

Emily’s Story 5/10

Tagebucheintrag vom 01. Januar 2011:

Liebes Tagebuch, du glaubst gar nicht was in der letzten Nacht passiert ist… Zum ersten Mal wurde ich auf eine „Silvesterparty“ eingeladen und das dann noch von Melanie. Sie hat die halbe Schule eingeladen, weil sie diese Woche sturmfrei hat und wahrscheinlich ihren Ruf verbessern möchte. Auf jeden Fall waren Lena und ich gemeinsam dort und können immer noch nicht glauben was alles passiert ist.

Zunächst bin ich zu Lena gefahren. Dort haben wir uns dann erst mal „schick“ gemacht. Na ja, ich hatte mein schwarzes Kleid schon an und bin mit dem idiotenüberfüllten Zug dann zu ihr gefahren. Meine roten Haare sind wohl doch zu auffällig für die betrunkene männliche Welt. Um 20 Uhr ging es dann bei Melanie los. Wir wollten so gegen 23 Uhr dort sein. Zuvor gab es allerdings folgenden Whatsapp-Verlauf:

Read moreEmily’s Story 5/10

Schönheitsschwan

Ötksa hat sich entschieden mit dem Zug zu verreisen. Die Vergänglichkeit steigt und jeder möchte Perfekt sein. Daher begibt er sich auf eine Reise von Zug zu Zug, Wahn zu Wahn, Trend zu Trend und fährt mit einem Brett auf Augenhöhe durch die große weite vergängliche Welt. Kaum abgefahren, kommt auch schon der Nächste und …

Read moreSchönheitsschwan

%d Bloggern gefällt das: