Blinder Fleck

Eins. Außerhalb der Wahrnehmung werden bestimmte Notizen zur Ausschau festgehalten, verworfen und versendet. Dumpf erscheint der aufgebrachte Mut – abgebrochen. Der Verdienst strahlt nach Innen. Im eigenen Guten recht überschaubar, doch halbbewusst eigentlich wertlos. Das Eis zeigte kleine Schäden, doch das Gewissen kämpft weiter. Es gibt nichts zu bieten um wirklich gesehen zu werden. Die …

Read moreBlinder Fleck

Zugbegleitung

Das täglich begrüßende „Halo?!“ der Bank wurde überstrichen. Trotz Witterung und wachsender Gesellen wurde nun der Deckel zugemacht. Versteckt vor sich selbst sitzt er zur gleichen Zeit dort – unzugänglich bis irgendwann. „Zu sehr mit sich selbst beschäftigt um der Umwelt einen Blick zu schenken.“ Die enge Besitzung zeigt die Beanspruchung dieser Situation. Rote Stellen …

Read moreZugbegleitung

Verwicklung

Vor einigen Wochen besuchte Ötska ein bezäuntes und benetztes Etablissement in der Nähe von Sayn oder nicht Sayn. Eine nicht enden wollende Liebe schwirrt im Bauch der moralisch recht früh festgelegten und bestimmten Welt. Die Liste zum abhacken war stets in der Tasche – sicher ist sicher. Eine herumtreibende Suche nach Sicherheit, Fehlern oder Erlebnisse ist …

Read moreVerwicklung

Fragestund – Tapetenwechsel

Wir betreten den Raum. Was sehen wir? Die Größe, die Farben und die Einrichtung. Bestimmte Dinge stehen im Vordergrund, erleuchten oder verdunkeln die Örtlichkeit. Viele Erinnerungen und Kleinigkeiten sind zu finden. Ob aufgehangen oder gut behütet versteckt – irgendwo gibt’s immer was. Irgendwo verstecken sich diese Kleinigkeiten, die einen Raum oder eine Persönlichkeit so besonders …

Read moreFragestund – Tapetenwechsel

%d Bloggern gefällt das: